Ghost Adventures: Die Crew untersucht Aliens auf der Mount Wilson Ranch

Ghost Adventures Crew Investigates Aliens Mount Wilson Ranch

Aaron, Billy und Jay filmen vor dem Gooding University Inn in Gooding, ID. Dieses Gebäude ist alles, was vom staatlichen Tuberkulose-Krankenhaus in Idaho in der Stadt Gooding übrig geblieben ist. Heute ist es ein Gasthaus, das von unzähligen Geistern heimgesucht wird.

Aaron, Billy und Jay filmen vor dem Gooding University Inn in Gooding, ID. Dieses Gebäude ist alles, was vom staatlichen Tuberkulose-Krankenhaus in Idaho in der Stadt Gooding übrig geblieben ist. Heute ist es ein Gasthaus, das von unzähligen Geistern heimgesucht wird.



Die Simpsons: Synopsis für die Premiere der 31. Staffel enthüllt faszinierende Handlungspunkte Luzifer bricht einen Binge-Report-Rekord als meistgesehene Serie auf Netflix

In Staffel 19, Folge 3 von Ghost Adventures untersucht die Crew die Mount Wilson Ranch in der Nähe von Pioche, Nevada. Diesmal auf der Suche nach außerirdischen und indischen Geistern. Obwohl die Episode auf eine ziemlich unangenehme Weise beginnt.

Also, was ist der Köder auf der Mount Wilson Ranch für die Unerschrockenen Geisterabenteuer Besatzung? Viele Orte haben ihre Anerkennung verdient, aber was hätte sie zu dieser mysteriösen Ranch in Nevada ziehen können.



Für diejenigen, die mit dem Ort nicht vertraut sind, ist die Mount Wilson Ranch als Resorthotel aufgeführt, das angibt, dass sie sich im Herzen des Wilden Wilden Westens befindet. Es liegt etwa 40 km von der nahe gelegenen Stadt Pioche entfernt, die in den 1860er Jahren als die schlechteste Stadt im Westen galt. Es war so schlimm, dass 72 Menschen getötet wurden, bevor auch nur eine Person an natürlichen Umständen starb.

Im Grunde war Pioche eine Stadt, die zwischen halbwegs guten Leuten aufgeteilt war, während die verbleibende Stadt aus Dieben, Schurken und Mördern bestand. So endete die Stadt mit einer interessanten schmutzigen Geschichte.



Jetzt, im 20. Jahrhundert, wirbt die Mount Wilson Ranch für einen großartigen Ort, um der Stadt zu entfliehen und die Sehenswürdigkeiten und Geräusche der Natur zu genießen. Die Führer der Ranch fördern Aktivitäten wie die Besichtigung der Goldmine, einen Ausflug auf den Mount Wilson, die Jagd und das Offroading auf den hundert Wanderwegen in der Nähe.

Ein Gentleman namens Robert Bigelow von Bigelow Aerospace soll die Mount Wilson Ranch wegen ihrer UFO-Geschichte gekauft haben. Anscheinend auch wegen der Konzentration übernatürlicher Energie auf der Ranch und Berichten über außerirdische Sichtungen. Das Interessante ist, dass es keine Dokumentation oder Wahrheitsgeschichte gibt, die diese Behauptung stützt. Es gibt einen obskuren Hinweis auf Bigelow und die Ranch in einem Buch mit dem Titel Forbidden Science von Jacques Vallee, aber das ist es.

Mehr vonHulu

Während des üblichen Interviewprozesses, wo die Geisterabenteuer Produzenten sorgen dafür, dass Leute von Bagans interviewt werden? Die Dinge nehmen eine interessante Wendung.



Das erste Interview musste abgesagt werden, da der Bruder des Befragten einen Herzinfarkt hatte. Eine andere Person, die interviewt werden sollte, war anscheinend verärgert, und eine andere ging nicht auf Details zu einem Ereignis ein, das ihr von zwei Besuchern erzählt wurde. Anscheinend passierte etwas sehr Schlimmes in der männlichen Toilette und das war alles, was ihr gesagt wurde. Auf die Frage von Bagans nach ihrem Namen, damit er sie wegen des Ereignisses kontaktieren könne, wurde ihm nein gesagt. Sie würde Bagans keine Namen geben und sie konnte ihm keine Details darüber geben, was die beiden Herren erlebt hatten. Als sie Nicole Zaccaro, eine Bewohnerin des Resorthotels, interviewte und nach ihren Erfahrungen fragte, antwortete sie, dass sie keine Fälle kenne. Nach einigem Anstupsen durch Bagans gab sie an, dass es einige Geräusche gegeben hatte.

Es gab ein paar Telefoninterviews, in denen Verschwörungstheoretiker unterstützt wurden, dass Bigelow die Ranch tatsächlich gekauft und Experimente durchgeführt hatte. Einer der telefonischen Befragten war Jeff MacBurnie, der Manager der Mount Wilson Ranch, und er gab an, dass Bigelow direkt mit ihm über die Umstände der Ranch gesprochen habe.

Nachdem Bagans die Interviews geführt hatte, machte er eine Seitenleiste mit seiner Crew und kommentierte, wie niemand reden wollte, dass sie alle Angst vor etwas hatten. Dass die Luft rund um die Ranch unwirtlich erscheint und die Crew dort nicht will. Diese Beobachtung könnte zutreffend sein, aber es könnte auch sein, dass niemand sprach, weil es nichts zu reden gab. Dies ist schließlich ein Ferienort für stadtmüde Menschen, um sich zu entspannen. Nichts in den Anzeigen oder Bewertungen deutet darauf hin, dass dieses Resort von Außerirdischen heimgesucht oder besucht wird.

Nächster:Details zur zweiten Staffel von Castle Rock enthüllt

In einem Facebook-Beitrag begrüßte die Ranch Dr. Steven Greer. Greer ist ein renommierter UFO-Ermittler, der versucht, die Wahrheit über UFOs und unterdrückte außerirdische Technologien herauszufinden. Wenn Greer eine UFO-Untersuchung auf seiner Ranch durchführen darf, deutet dies darauf hin, dass möglicherweise UFO-Aktivitäten in der Region stattfinden, auch wenn keine paranormalen Aktivitäten vorliegen.

JETZT HULU ABONNIEREN :: Pläne beginnen bei 5,99 $ / Monat!

Nun zur Untersuchung selbst. Die Besatzung fuhr auf den Berg zu, um ihre Ermittlungen mit einem Pitbull namens 'King' zu beginnen. Nach einigen humorvollen Versuchen, den schneebedeckten Bergweg hinaufzufahren, erreichten sie den Gipfel. Als er kommentierte, wie leise es oben war, war ein Pfeifen zu hören, das King zu erschrecken schien. Eine Randnotiz hier King scheint den Managern der Ranch zu gehören, wie er auf den Bildern der Ranch auf Facebook zu sehen ist.

Eine Pfeife zu fangen, die King betrifft, ist meiner Meinung nach verdächtig. Als sie mit den Ermittlungen fortfuhren, gingen sie nachts wieder auf die Spitze des Hügels (im Schnee in Nevada). Natürlich schaffte es das Fahrzeug nicht ins Eis und schneite bis zur Spitze, also verließen sie das Fahrzeug wo es war und ging dann weiter.

In der Kamera am Auto wurde ein schwarzer Schatten eingefangen, der die Kamera von Nachtsicht auf Normal umzuschalten schien. Eine ungewöhnliche Anomalie sicher. Die Besatzung kehrte in die Stadt zurück, um die Gebäude zu untersuchen, und nahm einige EVPs und einige seltsame Geräusche auf. Der interessanteste Teil ist, wenn sich die Haustür von selbst zu öffnen scheint. Es könnte sein, dass die Tür nicht vollständig geschlossen war und ein Windstoß sie öffnete.

Verwandte Geschichte:Was verlässt Hulu im Juli 2019?

Alles in allem war diese Untersuchung ziemlich verwirrend. Wurden die Beweise der amerikanischen Ureinwohner gesammelt, Außerirdische, oder waren es nur arme Seelen, die im Laufe der Jahre starben? Teilen Sie uns Ihre Meinung zur Untersuchung im Kommentarbereich unten mit.

Geisterabenteuer wird derzeit auf Hulu gestreamt. Neue Folgen werden samstags auf Travel Channel ausgestrahlt. Für mehr darüber Geisterabenteuer, Folgen Sie uns auf dem Twitter-Account von Hulu Watcher @HuluWatcherFS oder auf der Facebook-Seite von Hulu Watcher.

(Quelle: Reisekanal )