Unbreakable Kimmy Schmidt Staffel 3, Folge 10 Zusammenfassung: Kimmy zieht einen Überfall ab!

Unbreakable Kimmy Schmidt Season 3

Unbreakable Kimmy Schmidt- Bildnachweis: Eric Liebowitz / Netlix

Unbreakable Kimmy Schmidt- Bildnachweis: Eric Liebowitz / Netlix



HBO: 'True Blood' -Star Nelsan Ellis ist Berichten zufolge an einem Alkoholentzug gestorben

In Unbreakable Kimmy Schmidt, Staffel 3, Folge 10, mit dem Titel Kimmy zieht einen Überfall ab, hilft Kimmy Titus dabei, ein lokales Tankstellentoilette illegal über sich selbst zu benutzen.

In einer kalten offenen Szene der zehnten Folge von Netflix Unzerbrechlicher Kimmy Schmidt In Staffel 3 geht Jaqueline zu einer Peter Stuyvesant-Statue und beleidigt sie. Sie erzählt, dass sie den Namen seiner kostbaren Washingtoner Redskins beim Treffen der NFL-Besitzer später an diesem Tag ändert.



Wann sind fremde Dinge? 4

Dann sehen wir Titus und Reuben bei einem Date und kommen aus einem Film. Titus verkürzt das Datum jedoch zu Ruebens Enttäuschung.

Orson und Duke Snyder kommen in Jaquelines Wohnung an, damit Orson das Chaos seines Sohnes beseitigen kann. Er fragt, was sie an ihm hat und sie verschüttet. Sie sagt ihm ihre Forderungen und er antwortet, dass er nicht gerne verliert. Jaqueline behauptet sich. Sie gehen zum Treffen. Bei ihrer Ankunft gibt es Protestgesänge, um den Namen der Redskins außerhalb des Gebäudes zu ändern. Jaqueline und Orson verlassen den SUV und als sie hereinkommen, sieht Jaqueline ihre Eltern. Sie geht hinüber und erzählt ihnen ihren Plan, obwohl sie sich nicht sicher sind, wie sie ihn durchziehen kann.



Während Kimmy sie und Titus 'Wohnung putzt und Titus von seinem Date nach Hause kommt. Sie fragt ihn, wie es gelaufen ist und er scheint nicht allzu beeindruckt zu sein. Er ist mehr verärgert darüber, was auf dem Heimweg von dem Datum passiert ist. Er musste auf die Toilette und, da er sich weigert, dies zu tun, während er sich verabredet oder zu Hause ist, musste er an einer Tankstelle anhalten. Der neue Besitzer ließ ihn etwas kaufen, was Titus dazu inspirierte, einen Überfall auf den Badezimmerschlüssel zu veranstalten. Er engagiert Kimmy, aber sie will keinen Teil davon.

Warum hat Steve Carrel das Büro verlassen?
Mehr vonNetflix-Originale
  • Die Petition, die Hype House Netflix-Show abzusagen, wird viral
  • Die Söhne Sam: Ein Abstieg in die Dunkelheit Ende erklärt
  • Kommt Arcane, die League of Legends-Serie, 2021 zu Netflix?
  • Netflix-Shows wurden 2021 abgesagt und erneuert
  • Netflix storniert eines der größten Netflix-Originale von 2021

Es ist geplant, dass Kimmy etwas kauft und den Schlüssel zum Badezimmer bekommt. Dann wird sie den Schlüssel aus dem Badezimmerfenster werfen, damit Titus rennen kann, um eine Kopie im Baumarkt anzufertigen.

Kimmy ist vom Überfall erschüttert. Sie macht einen der Pixie-Stixe, als Titus hereinkommt und dringend auf die Toilette muss. Er braucht sie, um den Besitzer abzulenken, während er geht. Kimmy will jedoch keinen Teil mehr davon. Titus überzeugt sie letztendlich und die resultierende Montage zeigt, wie Kimmy den Besitzer mehrmals ablenkt, während Titus zu den Toiletten rennt.



Im Konferenzraum des Eigentümers kündigt Jaqueline ihre Absichten an und versucht, das Video von Duke zu zeigen. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass Duke gerade wegen Radikalisierung verhaftet wurde. Sie ist schockiert, dass Orson das seinem eigenen Sohn antun würde und die anderen Besitzer seine Handlungen unterstützen. Sie ist eskortiert, besiegt.

die Spektrum-Serie Staffel 2

Jaqueline verlässt das Gebäude und entschuldigt sich bei ihren Eltern für das Scheitern. Sie dachte, die Tricksterspinne der Dakota Sioux würde ihr helfen, aber ihre Mutter verrät, dass er nicht derjenige ist, den sie auf ihrer Seite haben will. Sie ist im Begriff aufzugeben, als sie sieht, wie andere Demonstranten Rothäute-Waren verbrennen. Es erinnert sie daran, dass die Eigentümer sich nur um Geld kümmern und viel verlieren, wenn die Leute es verbrennen.

Zurück in der Wohnung kämpfen Kimmy und Titus und sind ständig nervös, weil sie befürchten, erwischt zu werden. Denn währenddessen fängt Paulie, die Tankstellenbesitzerin, Kimmy und Titus an. Er versucht in ihren Kopf zu kommen und er wird Kimmy dazu bringen zu knacken, wenn Titus nach Hause kommt.

Jaqueline erfährt, dass das Treffen fast vorbei ist, und als sie schnell nachdenkt, ruft sie Titus an, um die Nationalhymne zu singen. Ihr Vater spielt es über das Megaphon, damit die Besitzer es hören können, und das gibt ihr genug Zeit, um in den Konferenzraum zu gelangen.

Während Titus die Nationalhymne sang, schlich sich Kimmy hinaus, um den kopierten Schlüssel in den Fluss zu werfen. Plötzlich hinter ihr lacht Titus darüber und verrät, dass er Kopien der Kopie angefertigt hat. Als er seinen Ausgang macht, merkt er, dass er seinen Schal im Badezimmer gelassen hat. Obwohl er bereit ist, das Ganze fallen zu lassen, weigert sich Kimmy, an die Wand verbotener Kunden gehängt zu werden und schleppt Titus in den Laden.

Jaqueline hält eine Rede darüber, dass die Demonstranten gut fürs Geschäft sind und die Gier der Eigentümer stillen. Sie schlägt vor, dass sie eine größere Gruppe anstelle der amerikanischen Ureinwohner beleidigen. Sie schlägt vor, dass andere Eigentümer dasselbe tun. Und die Besitzer lieben die Idee.

Warum hat Hulu South Park entfernt?
Mehr Netflix:Beste TV-Sendungen auf Netflix

Im Tankstellenladen bekommt Kimmy endlich die anfänglich vorsichtige Paulie dazu, sich umzudrehen, damit Titus hineinlaufen kann. Während er rennt, trifft er auf Mikey! Sie unterhalten sich, was Paulie genug Zeit gibt, um herauszufinden, dass Titus das Badezimmer durcheinander gebracht hat. Mikey geht und Titus beginnt zu erkennen, dass es Mikey wirklich gut geht. Was bedeutet, dass er nicht zurückkommt. Es ermutigt ihn, Ruben eine weitere Chance zu geben.

Eine Weile später sehen wir Kimmy, Jaqueline und ihre Eltern in Jaquelines Wohnung fernsehen. Alle Namen der Fußballmannschaften werden geändert, und Jaqueline hat den Respekt ihrer Eltern zurückgewonnen.