WWE: Warum hat Mick Foley den Hardcore-Meistertitel nicht wiederbelebt?

Wwe Why Didn T Mick Foley Revive Hardcore Championship Title

NEW YORK, NY - 23. AUGUST: Mick Foley begrüßt das Publikum bei WWE SummerSlam 2015 im Barclays Center von Brooklyn am 23. August 2015 in New York City. (Foto von JP Yim / Getty Images)

NEW YORK, NY - 23. AUGUST: Mick Foley begrüßt das Publikum bei WWE SummerSlam 2015 im Barclays Center von Brooklyn am 23. August 2015 in New York City. (Foto von JP Yim / Getty Images)



In der Ausgabe von Monday Night Raw vom 20. Mai 2019 tauchte Mick Foley erneut auf, um dem WWE-Universum einen neuen Titel vorzustellen. Obwohl einige Fans sich fragen, warum Foley den längst vergessenen Hardcore-Meistertitel nicht wiederbelebt hat.

Als bekannt wurde, dass Mick Foley vorbeikommen würde Montag Nacht roh Um einen neuen Titel in das WWE-Universum einzuführen, dachten wir, er würde einen klassischen Titel zurückbringen, den er selbst berühmt gemacht hat: Der Hardcore-Meistertitel . Leider brachte Foley einen neuen Titel mit, der 24/7 Championship. Es ist der Hardcore-Meisterschaft ziemlich ähnlich, die die Frage aufwirft, warum Foley nicht vorgeschlagen hat, den Titel wiederzubeleben.



In Bezug auf Ähnlichkeiten machen es sowohl die 24/7-Meisterschaft als auch die Hardcore-Meisterschaft so, dass Titelverteidiger jederzeit auf der Hut sein müssen. Sie müssen den Titel jederzeit verteidigen, solange ein Schiedsrichter anwesend ist, um den Kampf zu leiten. Diese Matches sind auch keine Countouts, keine Disqualifikationen und Pinfalls zählen überall - beides hat bereits zu einem lustigen Austausch geführt.

Für einen kleinen Hintergrund über den Hardcore-Meistertitel wurde der Gürtel ursprünglich 1998 von Vince McMahon eingeführt. Er verlieh ihn der Menschheit alias Mick Foley als ersten Champion und der Hardcore-Meistertitel wurde bald von verschiedenen Wrestlern sehr begehrt. Viele Überraschungsangriffe und Umsätze führten dazu, dass die Hardcore-Meisterschaft ins Spiel kam, und das machte jede Instanz umso interessanter, das Spiel zu sehen.



Leider wurde der Hardcore-Meistertitel schließlich zurückgezogen. Rob Van Dam, der letzte Titelverteidiger, vereinigte den Gürtel mit der WWE Intercontinental Championship im Jahr 2002. Diese Vereinigung übertrug jedoch keine der Bestimmungen, die für Hardcore-Spiele gelten.

Nächster:NBCs Zusammenfassung 'The Enemy Within Season Finale'

Abgesehen von den vergangenen Kapiteln verpasste die WWE eine große Chance, eine klassische Grundnahrungsmittel des Sports wiederzubeleben. Es ist fraglich, wie eine Hardcore-Meisterschaft vom heutigen Publikum empfangen wird, aber angesichts der Tatsache, dass der Vorsitzende und die Geschäftsführer der WWE immer nach neuen Wegen suchen, um die Show aufzupeppen, sind Hardcore-Spiele am sinnvollsten. Sie müssten für das heutige Publikum abgeschwächt werden, aber das bedeutet nicht, dass ein modernes Äquivalent nicht genauso gut sein kann.

Verwandte Geschichte:Hulu Originals: Catch-22 Bewertung

Möchten Sie sehen, wie Hardcore-Matches in der WWE wiederbelebt werden? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.



Montag Nacht roh wird montags im USA Network ausgestrahlt. Smackdown Live wird dienstags auf demselben Kanal ausgestrahlt. Aktuelle Folgen werden einen Tag nach den ersten Sendungen nach Hulu hochgeladen. Für weitere Informationen folgen Sie uns auf dem Twitter-Konto von Hulu Watcher @HuluWatcherFS oder auf der Facebook-Seite von Hulu Watcher.